Kräuterabend

Kräuterabend
Die Teilnehmer lernten wie man aus verschiedenen Substanzen eine Salbe selbermachen kann, am besten noch eine  mit Heilwirkung.
Genau jetzt ist vielerorts die Zeit, um Pappelknospen zu sammeln. Die Pappeln, Populi sp., verlieren in den Frühjahrswinden sehr leicht dünne Äste, die dann auf dem Boden unter dem Pappeln zu finden sind.
Pappelsalbe wurde schon im Altertum von dem berühmten Arzt Galen empfohlen. Sie hilft gegen Probleme der Haut, wie beispielsweise Entzündungen und leichte Verbrennungen und lindert Beschwerden des Bewegunsapparates, z.B. Glenkschmerzen, Verrenkungen und Verzerrungen.