Charity Lesung

Soraya und Farah Diba – die Frauen auf dem Pfauenthron
Das Schicksal Sorayas, der unglücklichen Kaiserin,

bewegte in den fünfziger Jahren die deutsche Öffentlichkeit wie kein zweites. Die Tochter einer Deutschen hatte den Pfauenthron im fernen Persien erobert. An der Seite ihres Mannes Schah Reza Pahlewi schien Soraya ein Leben wie im Märchen zu führen. Doch am persischen Hof erfuhr Soraya kaum Herzlichkeit, die junge Frau war dem Ränkespiel nicht gewachsen. Zudem war die Kinderlosigkeit Sorayas zum öffentlichen Thema geworden. Auf Druck des Königshauses ließ sich der Schah von ihr scheiden und verlobte sich mit der jungen Farah Diba, die alsbald den erhofften Thronfolger für die Dynastie zur Welt brachte.
Über das schicksalhafte Leben der „Rivalinnen“ Soraya und Farah Diba erzählte Dr. phil. Gabriele Ziethen am gestrigen Abend.
Anschließend konnten die Gäste bei einigen Kulinaria noch ein bisschen verweilen.
Der gesamte Erlös wurde an die Vertreterin des Fördervereins vom Frauenhaus Worms übergeben.