Vortrag für Mitglieder

Sie wollen Ihr Gedächtnis auf Trab halten

und haben jetzt die Zeit, sich an etwas Neues zu wagen oder Bekanntes aufzufrischen. Oder: Sie wollen einfach nur weniger vergessen? 

Sie möchten eine Antwort auf die Fragen * Wie kommt Wissen (auch im Alter noch) in das Langzeitgedächtnis? * Wie steigere ich die Merkfähigkeit? * Welche Bedingungen fördern das Behalten von Wissen? * Wie bleibt Wissen besser abrufbar? 

Ismail Eroglu, Psychologe und Familientherapeut, zeigte die Vorteile des „reifen“ Gehirns den Mitgliedern des Turkuaz e.V. und wie man diese nutzen kann. Viele Anregungen und Tipps für die Umsetzung im Alltag ergänzten den Vortrag. Eine einfache und sehr gute Methode, im Alter das Gehirn fit zu halten und – wie nachgewiesen – viele neue Nervenzellen zu bilden, sind Wurfübungen mit zwei oder drei kleinen Jonglierbällen, die auch im Sitzen ausgeführt werden können. In dem Vortrag wurden daher auch praktische Übungen eingestreut.